derzeit geschlossen

Besucherbeschränkung!

Tickets derzeit nur in unserem Online-Shop erhältlich! Auch Jahreskartenbesitzer müssen ihren Besuch vorab reservieren!

Jetzt kaufen oder reservieren

FAQs zur Wiedereröffnung

Alle wichtigen Infos zum Familypark-Besuch während der Coronakrise findet ihr in unseren FAQs!

Jetzt lesen

Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Was ihr bei einem Familypark-Besuch beachten solltet, erfahrt ihr im Video!

Video ansehen

Corona Vergütung

Alle Infos zur Corona Vergütung für Jahreskartenbesitzer gibt es hier

Jahreskarten-Vergütung
Map Tour Gallery

Erstes Halloween im Familypark war ein sensationeller Erfolg

5. November 2014


Damit hat selbst Familypark Direktorin Ulrike Müller nicht gerechnet: „Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept, den Familypark auch an Halloween zu öffnen, so gut bei unseren Gästen angekommen ist. Aber dass derart viele Menschen den Park an Halloween besuchen würden, haben wir nicht vermutet.“

Die Resonanz der Gäste war durchwegs positiv. Besonders viele Stammkunden waren begeistert, den Park in so völlig anderem Licht zu sehen. Apropos Licht: An die 2 LED-Strahler, über 5 km Kabel und mehrere Nebelmaschinen wurden für die drei Eventtage von JDB Eventtechnik verbaut, um den Park mit einmaligen und überraschenden Lichteffekten in Szene zu setzen.

Das Wetter hat bestens mitgespielt. Angenehme Temperaturen, teils Sonnenschein am Tag und relativ milde und windstille Abende haben die Besucher zum Verweilen bis nach 22 Uhr eingeladen. In der Gastronomie wurde über 5 kg Kürbisfleisch für die Hexenbrühe (Kürbisgulasch) verarbeitet. Bei Zaubertrunk und Hexenbrühe konnte man einige Stunden im Freien verbringen und die zahlreichen Nebenattraktionen wie den Leichengräber-Konvoi und die wandelnden Wesen auf Stelzen bewundern. 

Ein Highlight, das besonders gut bei den Gästen ankam, war die Feuershow der Gruppe Firebirds, die Freitag und Samstag zweimal abends den Himmel erleuchtete. Viele Eltern und Kinder kamen auch in kreativer Verkleidung, was die Gesamtstimmung noch gespenstischer machte. 

Aufgrund des großen Erfolges wird von Seiten der Verwaltung schon jetzt über Halloween 215 nachgedacht: „Da unser Event-Konzept so gut angenommen wurde, wird es sicherlich ein Halloween Fest 215 geben. Heuer hatten wir ja noch nicht den gesamten Park geöffnet. Nächstes Jahr werden wir sicher das ganze Areal zugänglich machen und alle Attraktionen werden in Betrieb sein, wenn es das Wetter zulässt. Wir werden uns da noch einiges überlegen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Halloween künftig ein Fixpunkt in der Familypark Saison sein wird“, plant KommR Mario Müller, Eigentümer des Familyparks, bereits für 215.