derzeit geschlossen

Besucherbeschränkung!

Tickets derzeit nur in unserem Online-Shop erhältlich! Auch Jahreskartenbesitzer müssen ihren Besuch vorab reservieren!

Jetzt kaufen oder reservieren

FAQs zur Wiedereröffnung

Alle wichtigen Infos zum Familypark-Besuch während der Coronakrise findet ihr in unseren FAQs!

Jetzt lesen

Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Was ihr bei einem Familypark-Besuch beachten solltet, erfahrt ihr im Video!

Video ansehen

Corona Vergütung

Alle Infos zur Corona Vergütung für Jahreskartenbesitzer gibt es hier

Jahreskarten-Vergütung
Map Tour Gallery

Wieder Rekordjahr für Familypark

07. November 2016


Nach der erfolgreichen Saison 215 mit 517. Besuchern, kann sich der Betreiber des Familyparks, die M. Müller GmbH, heuer über eine noch positivere Entwicklung der Gesamtbesucherzahl freuen.

In der Saison 216 konnte man insgesamt 615. Besucher im Park begrüßen, ein Zuwachs von 19 % im Jahresvergleich. Damit setzt sich die Erfolgsbilanz des Parks fort. Was vor beinahe 5 Jahren als kleiner „Märchenwald“ begann, zählt heute bereits zu den größeren Freizeitparks Europas.

Bei den Jahreskarten konnte die Zahl auf dem Vorjahresniveau von 2.5 Karten gehalten werden. Auch als Ausflugsziel für Reisegruppen und Schulen wird der Familypark immer beliebter. Knapp 46. Gäste haben 216 den Park im Rahmen einer Gruppenbuchung besucht. Davon über 2. Schul- und Kindergartenkinder mit ihren Betreuern.

Für Parkdirektorin, Ulrike Müller, kann man den Zuwachs auf mehrere Gründe zurückführen: „Wir haben heuer wieder zwei neue Attraktionen eröffnet. Das Karussell Froschhüpfer, das für viel Spaß gesorgt hat und die Riesenrutsche Krähennest, die als perfekte Familienattraktion bestens angenommen wurde. Wir wurden auch größtenteils von Unwettern verschont und unsere Gäste konnten den Park bei angenehmen Temperaturen genießen. Last but not least, bauen wir natürlich auch unsere Marketingaktivitäten kontinuierlich aus, um die Bekanntheit des Parks in Österreich und den angrenzenden Ländern weiter zu steigern.“

Erfolgskonzept Halloween

Auch Halloween im Familypark konnte in seiner dritten Auflage von 29.1. – 1.11. ein ordentliches Besucherplus erzielen. An vier Eventtagen strömten 27. Gäste in den Park. Unter dem Motto „Hexen, Magier & Trolle“ wurde das gesamte Parkareal von

145. m² mit viel Liebe zum Detail in eine große  Bühne verwandelt. An die 4 Artisten und Statisten sorgten an den Halloween-Tagen für Unterhaltung im gesamten Park.

In der Gastronomie wurden mehr als 1 Portionen Hexenbrühe (Kürbisgulasch) serviert. 34 Kartoffelspiralen und 1,3 Tonnen Pommes Frites wanderten in die Frittierer. Beinahe 5 Portionen Punsch wurden ausgeschenkt. Beliebt bei Kindern war die leuchtende Zuckerwatte, die über 24-mal ausgegeben wurde.

Besonders positiv wurde das Sicherheitskonzept des Parks aufgenommen. Bereits im Eingangsbereich kontrollierte der Sicherheitsdienst ÖWD gemeinsam mit dem Parkpersonal die Maskierungen der Gäste und sorgte so für ein familienfreundliches Gruselabenteuer. Im Park waren mehr als 4 qualifizierte Personen für die Sicherheit der Gäste zuständig.

„Heuer erwartet die Fans des Familypark aber noch ein weiteres Event-Highlight. Von 8.- 11. Dezember öffnet der Park erstmals im Winter seine Tore. Weitere Informationen folgen in Kürze“,  freut sich Kommerzialrat Mario Müller, Eigentümer des Familypark, auf die bevorstehende Premiere.

Saison 217

Die Vorbereitungen für die Saison 217 laufen bereits. Auch nächstes Jahr können sich die Gäste des Parks auf neue Attraktionen freuen. Diesmal wieder in der Themenwelt Bauernhof.

Mehr Infos zu den einzelnen Neuheiten werden im Frühjahr 217 bekanntgegeben.

Die neue Saison startet am 1. April.