derzeit geschlossen

Besucherbeschränkung!

Tickets derzeit nur in unserem Online-Shop erhältlich! Auch Jahreskartenbesitzer müssen ihren Besuch vorab reservieren!

Jetzt kaufen oder reservieren

Jahreskarte-Vergütung

Vergütung aufgrund der Coronakrise

Weitere Infos

FAQs zur Wiedereröffnung

Alle wichtigen Infos zur Wiedereröffnung findet ihr in unseren FAQs!

Jetzt lesen

Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Was ihr bei einem Familypark-Besuch beachtet solltet, erfahrt ihr im Video!

Video ansehen
Map Tour Gallery

Halloween: Voller Erfolg mit der Fiesta de los Muertos und neuem Haunted House

5.11.2019


Trotz einiger verregneter Tage konnte man den Besucherrekord von 2018 noch etwas steigern. Bester Besuchstag war der Nationalfeiertag am 26.10. wo 10.000 Gäste bei traumhaften Herbstwetter das bunte Treiben verfolgten.

„Wir freuen uns, dass Halloween im Familypark bei vielen Familien aus dem In- und Ausland zu einem fixen Programmpunkt im Herbst geworden ist. Das heurige Thema „Fiesta de los Muertos“ wurde besonders gut aufgenommen. Unser gesamtes Familypark-Team hat wieder in allen Bereichen Höchstleistungen erbracht, um das große Areal zu dekorieren und in eine bunte Phantasiewelt zu verwandeln“, zeigt sich Filip de Witte, Geschäftsführer des Familyparks, erfreut über das ersten Halloween Event nach der Übernahme des Parks durch die Compagnie des Alpes.

 

Buntes Showprogramm

Unter dem Motto des mexikanischen Festes gab es auch im großen Showzelt wieder zwei einzigartige Shows des SHAD Performance Show Teams unter der Leitung von Esther Schneider und Joseph Schützenhofer. Neben der bunten und fröhlichen Kindershow „Filippo rettet das Totenfest“ begeisterte vor allem die Hauptabendshow „Muerte Mistica“, bei der internationale Artistikkünstler, Tänzer und Musicaldarsteller ein Programm der Superlative boten.

 

Neues Highlight Haunted House

Auch die neue Halloween-Attraktion wurde zum vollen Erfolg. Täglich bildete sich eine lange Schlange vor dem Horrorhaus der verrückten Familie Sanchez und sorgte durchwegs für Begeisterung bei Jugendlichen und Erwachsenen. Etwa 10.000 Besucher ließen sich von Pedro, Maria und ihrer verrückten Sippe durch das Gruselhaus jagen. Eine Fortsetzung 2020 ist bereits fix geplant!

 

Blutspendeaktion mit dem Roten Kreuz

Der Familypark nutzt die große Beliebtheit des Halloween Events aber auch, um Gutes zu tun.  2018 wurde am 31.10. die Blutspendenaktion im Familypark gemeinsam mit dem Österreichischen Roten Kreuz ins Leben gerufen. Nach dem großen Erfolg 2018, stellte das ÖRK heuer gleich zwei Blutspendebusse bereit. So konnten von insgesamt 137 Spendern fast 64 Liter Blut gespendet werden.  Der Park bedankte sich bei allen Freiwilligen mit einem Gratiseintritt.

 „Nach Halloween ist vor dem Weihnachtszauber – dieser wird heuer zum neuen Highlight in den Weihnachtsferien. Denn anstatt weniger Eventtage rund um den 8. Dezember wird der Weihnachtszauber von 21. Dezember bis 6. Jänner stattfinden. Dann präsentiert sich der Familypark wieder von einer ganz anderen Seite“, erklärt Lisa Wagner-Körmendi, Marketingleiterin des Familyparks.

 

Über den Familypark
Der Familypark in St. Margarethen im Burgenland ist Österreichs größter Freizeitpark. Auf einem Areal von mehr als 145.000 m² bietet der Park 29 Fahrattraktionen und zahlreiche Kletter- und Erlebnisbereiche in vier Themenwelten. Außerdem verfügt der Freizeitpark über 17 Gastronomien. Während der Saison werden über 250 Mitarbeiter in den Bereichen Fahrattraktionen, Gastronomie, Gärtnerei, Technik und Verwaltung beschäftigt. 2018 verzeichnete der Familypark eine Besucherzahl von 716.500 Personen. Seit Ende März 2019 befindet sich der Park im Eigentum der französischen Compagnie des Alpes, die neben dem Familypark 11 weitere Freizeitparks (u.a. Parc Astérix, Walibi, Futuroscope,..) und einige der renommiertesten Skiresorts der französischen Alpen (Val d’Isère, La Plagne, Tigne, Les Arcs) betreibt.