derzeit geschlossen

Besucherbeschränkung!

Tickets derzeit nur in unserem Online-Shop erhältlich! Auch Jahreskartenbesitzer müssen ihren Besuch vorab reservieren!

Jetzt kaufen oder reservieren

Jahreskarte-Vergütung

Vergütung aufgrund der Coronakrise

Weitere Infos

FAQs zur Wiedereröffnung

Alle wichtigen Infos zur Wiedereröffnung findet ihr in unseren FAQs!

Jetzt lesen

Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Was ihr bei einem Familypark-Besuch beachtet solltet, erfahrt ihr im Video!

Video ansehen
Map Tour Gallery

Positive Saisonbilanz mit neuem Eigentümer

7.1.2020


Nachdem man 2018 das 50-jährige Bestehen des Parks mit vielen Highlights gefeiert hatte, war das Jahr 2019 für den Familypark nicht minder spannend. Im März gab die Betreiberfamilie Müller den Verkauf des Parks an die französische Compagnie des Alpes bekannt und so richtete sich abermals die mediale Aufmerksamkeit auf den burgenländischen Leitbetrieb.

Das erste Jahr unter neuer Führung war geprägt von der Integration des Parks in die Konzernstruktur, während sich im täglichen Parkbetrieb für den Gast nicht viel änderte. Die neue Attraktion „Der durchgedrehte Wirbelsturm“ wurde von den Gästen begeistert angenommen.

Das Wetter spielte 2019 leider nicht immer so mit, wie man es sich erhofft hatte. Besonders der Mai hat durch lange Schlechtwetterperioden und damit einhergehend mehreren Schließtagen zu einem Besuchereinbruch (-40 %) geführt. Dieser konnte jedoch durch starke Zuwächse im Juni (+13%) und August (+21 %) großteils wieder ausgeglichen werden.

Halloween 2019 war mit zehn Eventtagen wieder ein besonderes Highlight des Familypark-Jahres und konnte mit 62.000 Besuchern einen neuen Besucherrekord einfahren.
Der Weihnachtszauber fand erstmals während der Weihnachtsferien statt. Trotz der verregneten und stürmischen Tage vor Weihnachten konnte die Veranstaltung mit einem stimmungsvollen Programm über 25.000 Besucher begeistern.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis unserer ersten Saison im Familypark. Das gesamte Familypark-Team hat mit vollem Elan daran gearbeitet, dass sich unsere Gäste wohlfühlen. Das bestätigen auch unsere Gästeumfragen, die uns höchste Zufriedenheitswerte und eine Empfehlungsrate von 99 % für das Jahr 2019 bescheinigen“, erklärt Filip de Witte, Geschäftsführer des Familyparks.

Für die kommenden Jahre sind die Besucherprognosen weiter sehr positiv und die neue Eigentümergesellschaft plant beträchtliche Investitionen sowohl in die Infrastruktur des Parks als auch in den umfangreichen Ausbau des Unterhaltungsangebotes.

 

Saison 2020

Auch für die kommende Saison sind wieder Neuerungen geplant. Nähere Details werden erst im Frühjahr 2020 bekanntgegeben. Neues gibt es auch hinsichtlich der Öffnungszeiten: In der Vor- und Nachsaison (April, Mai, Oktober) bleibt der Park montags und dienstags geschlossen (ausgenommen Ferienzeiten wie z.B. Osterferien). Im Sommer wird von Mitte Juli bis Anfang September bis 19 Uhr geöffnet sein. Die genauen Öffnungszeiten findet man bereits auf der Homepage.

 

Weitere Infos zur Saison 2020
Die neue Saison startet am 4. April 2020
Ticketpreis ab 3 Jahren: € 27
Jahreskarte: € 79

 

Über den Familypark

Der Familypark der Familypark GmbH in St. Margarethen im Burgenland ist Österreichs größter Freizeitpark. Auf einem Areal von mehr als 145.000 m² bietet der Park Attraktionen in vier unterschiedlichen Themenwelten: Erlebnisburg, Bauernhof, Märchenwald und Abenteuerinsel. Außerdem verfügt der Freizeitpark über 17 verschiedene Gastronomie-Bereiche. Während der Saison werden bis zu 300 Mitarbeiter in den Bereichen Fahrattraktionen, Gastronomie, Gärtnerei, Technik und Verwaltung beschäftigt.